Der VKMK (Verband der Kleinen und Mittleren Kitaträger Berlin e.V.) wurde im Mai 2014 gegründet. Er vertritt die Interessen der „freien“ gemeinnützigen Kitaträger im Land Berlin. Neben den Eigenbetrieben der Stadt und den Einrichtungen der Kirchen- und Wohlfahrtsorganisationen leisten die freien Träger mit ca. 140.000 angebotenen Plätzen einen wichtigen Beitrag in der Kinderbetreuung und damit für die Lebensqualität der Familien in Berlin.

Neben der Wahrnehmung der Interessen gegenüber der Berliner Politik unterstützt der VKMK Berlin seine Mitglieder durch Schulungen und Seminare insbesondere in betriebswirtschaftlichen und organisatorischen Fragestellungen.

Die Hilfswerft unterstützt den VKMK bei der Professionalisierung der Strukturen, insbesondere in der Außenkommunikation sowie bei der Weiterentwicklung des Leistungsangebotes für die Mitglieder.

Wir sind davon überzeugt, dass Kinder und Eltern gleichermaßen profitieren, wenn Kitas und Krippen professionell geführt werden. Die Arbeit des VKMK sehen wir als wichtigen Beitrag hierfür. Da der Ansatz auch über die Grenzen von Berlin hinaus das Angebot an Kitaplätzen vergrößern kann, unterstützen wir den gemeinnützigen Verband.

________

Im Zuge des Projektes wurde detailliert über Vorteile und Nutzen für Mitglieder des VKMK gesprochen und wie diese mit überzeugenden Argumenten präsentiert werden können. Der VKMK hatte im Vorfeld noch keine optimale Positionierung und daraus abgeleitete Vorteilsargumentation. Abschließend wurde aufbauend auf den Ergebnissen mit WordPress eine neue, klar strukturierte Webseite erstellt und an den Verband übergeben.

 

Projekt-Kurzinfo:

weitere Infos: www.vkmk.de

 

logo vkmk

Interesse, die Hilfswerft zu unterstützen?

Jetzt über unser Social-Business-Angel-Konzept informieren.