Der RuhrSummit inkl. ImpactSummit geht wieder an den Start

Deutschlands größte Social Start-Up Konferenz

Nur noch vier Monate und dann geht es endlich wieder los: Der RuhrSummit findet statt. Am 19. und 20. Oktober 2017 werden hier über 400 Start-Ups, 50 Speaker und 300 Unternehmen aus über 35 Nationen zusammenkommen um die Start-Up Szene zu diskutieren, vernetzen und zu feiern! Der RuhrSummit beinhaltet zwei verschiedene Veranstaltungen: Am 1. Tag setzt der ImpactSummit erneut den Fokus auf gesellschaftliche Herausforderungen die unternehmerisch angegangen werden.

Erstmalig findet am 2. Tag der InternationalSummit statt. Hier werden Start-Ups aller fünf Kontinente zu einem unvergleichlichen multikulturellen Austausch zwischen verschiedenen Start-Up-Regionen weltweit vereint.

Der ImpactSummit

Gemeinsam mit dem Social Impact Lab Duisburg, der Initiator des ImpactSummits, bringen wir die Social Start-Up Szene nach Dortmund. Wir legen den Fokus auf die Social Entrepreneurship Landschaft in 

Deutschland und bieten Social Entrepreneurs die Möglichkeit sich mit Gleichgesinnten auszutauschen um das Netzwerk zu erweitern und Investoren, sowie Kooperationspartner zu finden. Denn Social Entrepreneurship, Gründung, die den Fokus auf die soziale Wirkung statt auf den Profitgewinn legt, gewinnt angesichts der gesellschaftlichen Herausforderungen weltweit an Bedeutung. Nach Angaben der Europäischen Kommission war bereits 2009 jede vierte Neugründung in Europa ein Social Start-Up.

Der ImpactSummit 2017 will dieses Konzept vermitteln und weiter voranbringen. Mit Vorträgen, Social Start-Up Pitches, Workshops und Debatten werden Unternehmensmodelle, Gründungsideen und vor allem die Menschen hinter den Ideen präsent sein. „Der ImpactSummit ist ein Festival für Querdenkende und Utopisten: Menschen gründen Unternehmen zu dem einzig gerechten Zweck, der Welt ihre verloren geglaubte Zukunft zurück zu geben“, so Dirk Sander, Leiter des Social Impact Lab Duisburg.

Besonders freuen wir uns auf ein starkes Line-up in diesem Jahr. Unter Ihnen Gründer und Skaterlegende Titus Dittmann, Moderator und Comedian Dr. Eckart von Hirschhausen, Sozialunternehmer Dirk Müller-Remus und Rubycub Gründerin Maxie Matthiessen.

Der ImpactSummit findet mit einer Rooftop – Party seinen Abschluss. Hier können alle Besucher gemeinsam feiern, neue Kontakte knüpfen und die gesammelten Eindrücke der Veranstaltung, mit spektakulärem Ausblick über den Dächern des Ruhrgebiets, auf sich wirken lassen.

Eins steht definitiv fest: Dieses Spektakel der Start-Up Szene sollte sich keiner entgehen lassen!

Der ImpactSummit 2017 findet im Rahmen der zweitägigen Start-Up-Konferenz RuhrSummit im Dortmunder U statt. Um den Social Start-Up Pitch können sich Teams mit ihrer sozialen Geschäftsidee auf der Homepage bewerben.

Mehr Informationen zu diesem Event, sowie Ticketpreise & -verkauf findet ihr hier.

Kommentar verfassen