Social Innovation Camp | Bildungsinnovationen für die Zukunft | Oldenburg

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Social Innovation Camp | Bildungsinnovationen für die Zukunft | Oldenburg

28. Oktober 2020 - 30. Oktober 2020

Soziales Unternehmertum praxisnah erleben

In Kooperation mit der Innovativen Hochschule Jade-Oldenburg! findet vom 28. bis 30. Oktober das Social Innovation Camp mit Fokus auf Bildungsinnovationen in Oldenburg statt. Gesellschaftliche Probleme kreativ und unternehmerisch angehen und einen Beitrag zur Gestaltung der Zukunft leisten – das und nicht weniger wollen Social Entrepreneurs mit ihren Initiativen für Bildung, Umweltschutz, Inklusion, Gesundheit, Integration und weiteren Herausforderungen (s. Sustainabale Development Goals) erreichen.

In diesem Praxisworkshop entwickeln die Teilnehmenden soziale Innovationen, neue Lösungen und nachhaltige Geschäftsmodelle für den Bereich Bildung. Wir geben einen Einblick in den modernen Ansatz des Wirtschaftens, dessen Denk- und Arbeitsweise. Um eine inhaltliche Fokussierung sicherzustellen, konzentrieren wir uns in diesem Social Innovation Camp auf die Erarbeitung innovativer Ideen, zeigen smarte schon bestehende Lösungsansätze und entwickeln zusammen mit Experten*innen neue Ideen und innovative Geschäftsmodelle.

Als besonderes Highlight wird am Ende des Seminars der Innovation(s)Preis an das aussichtsreichste Konzept verliehen. Dem Gewinnerteam winkt neben Ruhm und Ehre eine weitere Förderung der Projektentwicklung durch die IHJO.

Teilnehmende am Social Entrepreneuship Camp

Was Du aus einer Teilnahme an einem Social Innovation Camp mitnehmen kannst:

  • Du kommst in Kontakt mit tollen Menschen, die gesellschaftliche Verantwortung übernehmen wollen und kannst beginnen, gemeinsam mit ihnen an konkreten Projekten zu arbeiten.
  • Du lernst sozialunternehmerisches Denken und Handeln als Möglichkeiten gesellschaftlichen Wandels kennen, die Du sowohl für die Gründung von Unternehmungen als auch als verantwortlicher Mitarbeiter oder Bürger nutzen kannst, um Deine Welt mitzugestalten.
  • Du arbeitest in interdisziplinären Teams und hast inspirierenden Austausch mit Gleichgesinnten und Expert*innen
  • Du sammelst Praxis-Erfahrung im Umgang mit  handlungsorientierten Tools wie dem Buisness Model Canvas.
  • Du lernst Referent*innen und ihre Arbeit kennen und kannst ihnen Deine Fragen im kleinen Kreis stellen.

Das Social Innovation Camp findet vom 28. bis 30. Oktober 2020 an der Innovativen Hochschule Jade-Oldenburg unter der Leitung der Hilfswerft statt.

Eine Teilnahme lohnt sich für alle, die…

  • am Thema Social-Entrepreneurship interessiert sind
  • an Innovationen arbeiten und ihre Zukunft aktiv mitgestalten möchten
  • selbst ein sozial-ökologisches Vorhaben initiieren oder weiterentwickeln möchten
  • Verbündete für eine Idee suchen
  • sich einer Initiativen anschließen möchten
  • drei Tage rocken wollen mit voller Einsatzbereitschaft, maximaler Energie, großer Offenheit und viel Kreativität

Gruppenarbeit bei unseren Camps

Zielgruppe:

  • Studierende, Gründungs-Interessierte, Netzwerker*innen, Akteure und Interessierte
  • Teams oder Einzelpersonen, die ein sozial nachhaltiges Gründungsvorhaben verfolgen und dieses mit Gleichgesinnten weiterentwickeln wollen
  • Weltveränder*innen ohne eigene Idee, die Teil dieser Bewegung werden wollen und Gründungsteams mit ihrem Know-how und ihrer Power nach vorn bringen wollen

Das Angebot steht Studierenden der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, der Jade Hochschule, aber auch anderen Interessierten offen. Es werdern bis zu zehn Plätze an „externe“ Teilnehmer*innen vergeben. Erprobt mit uns direkt, wie Bildungskonzepte innovativ und sozialunternehmerisch umgesetzt werden können. Die Seminarplätze sind begrenzt und werden in Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

Einen Eindruck eines vergangenen Camps kannst du dir hier im Nachbericht machen.

 

In Kooperation mit derhttps://ihjo.de

Thematische Schwerpunkte

Zentrales Element der Veranstaltung ist die gemeinsame Entwicklung von Geschäftsideen im Bereich Bildung und Soziale Innovationen. Der Einsatz flexibler Formate sorgt für Abwechslung und Interaktion. Wichtige Bestandteile des Praxis-Workshops werden Gruppenarbeiten sein, Diskussionen, individuelle Fragerunden und Netzwerken. Bei der Gruppenbildung wird explizit auf eine bunte Teilnehmendenmischung geachtet. Ein breites Spektrum an individuellen Vorgehens- und Sichtweisen – ein ideales Zusammenspiel für innovative Ideen! Die Studierenden wählen eigens eine soziale Herausforderung aus, die sie mit ihrem Unternehmen angehen wollen. Dabei wird im Team unter der Anwendung verschiedener Kreativitätstechniken an der Problemkonkretisierung und möglichen Lösungsansätzen gearbeitet – bis hin zu einem Geschäftsmodell. Impulsvorträge durch Experten*innen aus der Praxis inspirieren die Teams mit ihren Erfahrungen und sie berichten von ihren Vorhaben und Projekten. Außerdem präsentieren Referent*inen aktuelle Herausforderungen, Finanzierungsformen und Business-Modelling-Tools. Die Teilnehmenden präsentieren ihre Ergebnisse werden zum Abschluss in einem Elevator-Pitch vor einer Jury.

 

Rahmendaten

  • Format: Blockseminar
  • Termin: 28.-30.10.2020 (Start am Mittwoch ca. 13:00 Uhr; Ende Freitag ca. 19:30 Uhr)
  • Anmeldefrist: 14.10.2020

Veranstaltungsort

  • Ort: Innovation(s)Campus der IHJO, Ammerländer Heerstraße 138, 26129 Oldenburg
  • Raum: Innovation(s)Werkstatt (V03)
  • Anfahrtsskizze: folgt

Anmeldung

Ablaufplan

Die Veranstaltung bietet praktische Inhalte, die von Social-Business-Gründer*innen und Fachexpert*innen vorgetragen werden. Ein Austausch zwischen den Studierenden und Praktiker*innen wird über Diskussionen und individuelle Fragerunden sicher gestellt. Ziel des Social Innovation Camps ist die Kreation eigener sozialunternehmerischer Ideen im Bereich Bildung durch die Teilnehmenden.

– Infos folgen –

 

Referent*innen im Überblick

Wir binden praxisnahe Referenten*innen für das Social Entrepreneurship Camp ein.
Alle Referenten*innen eint der Bezug zu aktuellen Social Entrepreneurship-Projekten.

– Infos folgen –

 

Kontakt bei Rückfragen

Fabian Oestreicher, Referent der YOUth CREATE (Jugendkonferenz auf Wangerooge, Landkreis Friesland) Fabian Oestreicher | 0421-59 629 800 |  fabian@hilfswerft.de

Sönke Burkert - Social Business Angel Sönke Burkert | 0421-59 629 800 |  soenke@hilfswerft.de

 

Details

Beginn:
28. Oktober 2020
Ende:
30. Oktober 2020