Unser Heimspiel: Das erste Social Entrepreneurship Camp an der Uni Bremen

Vom 28. bis 30. April 2016 tragen wir in Zusammenarbeit mit dem Lemex unser erstes Social Entrepreneurship Camp an der Universität Bremen aus. Natürlich geht es in gewohnter Hilfswerft-Manier wieder darum potenzielle Mitstreiter zu erreichen, denen es ebenfalls am Herzen liegt, soziale Herausforderungen unternehmerisch anzugehen und positiv zu verändern.
Anders als andere Uni-Veranstaltungen setzen wir, neben den theoretischen Basics, vor allem auf den direkten Bezug zu der Praxis. So werden unseren TeilnehmerInnen mit Best-Practice-Beispielen aus erster Hand die Erfolgsrezepte und Herausforderungen im Social-Business-Bereich vermittelt. Die Studierenden setzten sich aktiv mit gesellschaftsrelevanten Phänomenen auseinander und erproben, wie Ideen zur Weltverbesserung sozialunternehmerisch umgesetzt werden können. Dazu haben wir Vertreter namhafter Sozialunternehmen eingeladen, die die Studierenden mit ihren wertvollen Erfahrungsberichten aus der Praxis dabei unterstützen, den eigenen Social-Business-Ideen das Fliegen zu lehren.
In Form von Pitches werden die Konzepte am Ende der Veranstaltung einer Jury vorgestellt.

Wir freuen uns schon sehr auf das Camp und sind gespannt, welche spannenden Projekte diesmal aus der Veranstaltung heraus entstehen werden!

Infos zu den Speakern und dem genauen Ablauf gibt es HIER!

 

Kommentar verfassen