Presse

Pressekontakte

Antje Weber

antje@hilfswerft.de

Tel: 0421 – 59 629 800

Hilfswerft gGmbH
Osterstraße 28-29
28199 Bremen

Über die Hilfswerft

Die Hilfswerft gGmbH fördert bundesweit soziales Engagement durch Unternehmertum mit seinen Aktivierungsformaten in den Bereichen Nachhaltigkeit, Bildung und Social Entrepreneurship.

Seit 2014 ist das Unternehmen mit dem Bildungsformat Social Entrepreneurship Camp an deutschen Universitäten und Hochschulen präsent. 2018 veröffentlichte die Hilfswerft Deutschlands erstes Poster für nachhaltigen Konsum. Mit dem Projekt Inklupreneur unterstützt die Hilfswerft Unternehmen auf ihrem Weg zu einer inklusiven Arbeitskultur und schafft so Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen.

Mehr über die gesellschaftliche Wirkung der Hilfswerft erfahrt ihr in unserem Wirkungsbericht 2020.

Carolin Paar

carolin@hilfswerft.de

Tel: 0421 – 59 629 800

Hilfswerft gGmbH
Osterstraße 28-29
28199 Bremen

Pressebilder

Eine Auswahl an Pressebildern, einschließlich Teamfotos, Projekten und Unternehmenslogo, liegen hier zum Download bereit.

Hilfswerft Logo: Text Hilfswerft. Soziales Unternehmen. unter einem blauen, gefalteten Papierschiff


 


Die Hilfswerft in Presse und Medien

 

Mehr als gute Vorsätze: Ein Poster für nachhaltigen Konsum (ökomerker Magazin, Nr. 57/2022)

Wie die Hilfswerft umweltschonenden und sozialverträglichen Konsum vereinfacht. 

 

Wie wir wirken können (Leadership To Go Podcast, 07.03.2022)

Unser Co-Gründer Nils Dreyer berichtet im Podcast „Leadership to Go“ von Romy Möller, wie man zur Führungskraft wird, die bewegt – und sein Unternehmen wirksam für die Gesellschaft ausrichtet.

 

Inklusion als Wirtschaftsfaktor (Neues Deutschland, 29.06.2021)

Wie die Hilfswerft in ihrem Projekt Inklupreneur in Berlin über 100 neue Jobs für Menschen mit Behinderung schaffen möchte.

 

Nachhaltige Lieferketten: Was ist wirklich fairer Handel? (buten un binnen I regionalmagazin, 13.06.2021)

Was Unternehmen für fairen Handel tun können und wie wir faire Produkte erkennen – im Interview mit Co-Gründer Sönke Burkert. 

 

Nachhaltigkeitsposter 222+ jetzt auch für Neustadt in Holstein (Der Reporter, 07.05.2021), (Ostholsteiner Anzeiger, 02.05.2021)

„Nachhaltiges Handeln fängt bei einem selbst und vor der eigenen Haustür an“, erläutert die Nachhaltigkeitsmanagerin in Neustadt. Gemeinsam mit der Hilfswerft entsteht eine regionalisierte Version des Plakates der 222 nachhaltigsten Anbieter.

 

Wismarer Studierende entwickeln Ideen für inklusive Gesellschaft (Ostseezeitung 25.04.2021)

 

Die Nachhaltigen. Studierende der Uni entwerfen Plakat, das bewusst wirtschaftende Unternehmen in Bremen auflistet. (Weser-Kurier, 04.03.2021)

Studierende der Universität Bremen entwickelten das Plakat für Nachhaltigen Konsum in der Regionalversion 222+ für die Stadt Bremen. In Zusammenarbeit mit der Hilfswerft suchten sie nach nachhaltigen Unternehmen und Initiativen und bewerteten diese als Local Heroes für das Poster.

 

Hilfswerft und World Citizen School im Social Entrepreneurship Talk (Talk auf youtube, 21.02.2021)

Michael Wihlenda vom Weltethos Institut im Gespräch mit Nils von der Hilfswerft über seine Arbeit, Social Entrepreneurship Camps, innovative Bildungsformate und Wirkung – sprich über das, was auch das Team der World Citizen School antreibt. 

 

Social Innovation Education. Transformierende Lernprogramme für Hochschulen – Carsten Lessmann im Interview für Buch der World Citizen School (S. 236 ff, Uni Tübingen, Dezember 2020)

Mit diesem Sammelband hat die World Citizen School den Versuch unternommen, die Welt der Social Innovation Education in Deutschland zu „kartographieren“ und inspirierende Einblicke in verschiedene Lernprogramme zu bieten. Die Online-Version Social Innovation Education – Transformierende Lernprogramme für Hochschulen ist als Open Source-Buch erschienen: hier zum kostenlosen Download!

 

Martinsclub m Magazin: Annika Schmidt im Gespräch mit Fabian Oestreicher über Inklusion und Soziales Unternehmertum – Artikel in leichter Sprache Martinsclub Magazin, Ausgabe 4, Dezember 2020)

 

xLab Karlsruhe: Social Entrepreneurship Camp an der HsKA zeigt, wie praxisnah digitale Lehre sein kann

 (xLab Hochschule Karlsruhe 18.12.2020)

 

Hilfswerft veröffentlicht neue, noch umfangreichere Version von Deutschlands größtem Poster für nachhaltige Konsum (INAR Presseportal 30.11.2020)

 

Innovative Hochschule Jade Oldenburg: Mit Innovationen in eine sozialere Zukunft (IHJO 22.09.2020)

Ein Interview mit Andrea Tappenbeck und Fabian Oestreicher

 

Corona als Gelegenheit für Inklusion in Start-ups und Unternehmen (Starthaus Bremen, 11.09.2020)

Können die gesellschaftlichen Entwicklungen rund um Corona und das Home-Office eine Chance für Menschen mit Behinderungen und Start-ups in diesem Bereich sein? Ein Gastbeitrag von Fabian Oestreicher, Hilfswerft

 

Wie unser SEND-Mitglied Hilfswerft gGmbH online Workshops interaktiv und barriefrei für alle zugänglich anbietet (Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland e.V., Juli 2020)

 

Nachhaltig wirtschaften: Sozialunternehmen machen es vor (Randstad Deutschland 22.05.2020)

Ein Artikel von Carolin Paar und Fabian Oestreicher 

 

Bremer Hilfswerft entwirft Leverkusener Nachhaltigkeitsposter (Weserwirtschaft Ausgabe April 2020)

 

Innovative Lösung: Präsenzseminar als Digitaler Workshop für neue Wege zur Inklusion (Senatspressestelle Freie Hansestadt Bremen, 20.03.2020)

 

„Die Nachhaltigen 222“ als Regio-Version: Leverkusen – eine Stadt geht voran (Engagierte Stadt 19.03.2020)

 

Jugendkonferenz des Jugendparlaments Friesland: Damit Jugendliche ihre Ideen besser umsetzen können (NWZ 14.03.2020)

NWZ_Jugendkonferenz durch die Hilfswerft organisiert

NachhaltigReich Podcast mit Dr. Claus Hartmann Wie Social Entrepreneurship funktioniert und sich wunderbar mit dem Gedanken der Nachhaltigkeit deckt (NachhaltigReich Podcast / 12.3.2020)

 

Aktive Hilfe für den Klimanotstand (Engagierte Stadt 10.02.2020)

Die Hilfswerft gGmbH entwickelt regionale Lösungsangebote für Kommunen und Städte.

 

Regionales Nachhaltigkeitsposter 222+ in Kooperation mit der Stadt Leverkusen (Pressestelle Stadt  Leverkusen 05.02.2020)

 

 

Presse-Archiv

Bremer Studierende entwickeln Ideen: Start-Ups für die Inklusion (Weser-Kurier 9.11.19)

Der Weser-Kurier berichtet über unser Social Entrepreneurship Camp „Neue Wege zur Inklusion“ in Kooperation mit dem Amt für Versogung und Ingetragtion Bremen.

Soziales Unternehmertum deutschlandweit aktiviert mit der Hilfswerft: Mit frischem Wind zu neuen Ufern (Mashup Communications GmbH, 07.11.2019)

Wer unterstützt Projekte, die einen positiven Beitrag zur Gesellschaft leisten möchten, aber nicht in erster Linie auf Umsatz und Gewinnmaximierung abzielen? Das Team der Hilfswerft fördert soziales Unternehmertum und aktiviert in erster Linie Studenten, sich zu engagieren und mit eigenen Ideen einen nachhaltigen Kurs anzusteuern.

GLS Bank: Sönke Burkert vom Sozialunternehmen Hilfswerft gibt nachhaltige Tipps für den Alltag (GLS Bank 02.11.2019)

Wie ein Poster die CSR Welt rockt (Good Jobs 10.05.2019)

Wie so viele innovative Projekte begann alles mit einem gesellschaftlichen Problem, das den Mitgründer Sönke Burkert der Hilfswerft beschäftigte. Dass sich daraus eine erfolgreiche CSR-Maßnahme (Corporate Social Responsibility) entwickeln würde, hätte er sich zu diesem Zeitpunkt nie erträumt.

Fünf Fragen an: Nils Dreyer von der Hilfswerft für Social Entrepreneurship (ForestFinance 25.04.2019)

Social Entrepreneurship oder auch nachhaltiges Unternehmertum – wie geht das überhaupt? Das Unternehmen Hilfswerft hat ein Konzept dazu. Wir haben Geschäftsführer Nils Dreyer gefragt, wie es dazu kam und wem geholfen wird.

Wimmelbild der Nachhaltigkeit (AfB social and green IT, 08.04.2019)

Wimmelbild der Nachhaltigkeit

„Die Nachhaltigen 222“ und soziales Unternehmertum – Interview mit der Hilfswerft (Little Bee Fresh 27.03.2019)

Mehr als nur gute Vorsätze: Hilfswerft veröffentlicht Deutschlands erstes Poster für nachhaltigen Konsum  (Forum Wirtschaftsethik 25.01.2019)

Deutsche UNESCO Kommission: Hilfswerft mit Format für Bildung für nachhaltige Entwicklung (Unesco Portal November 2018)

Die Hilfswerft als BNE Akteur stellt ihr Aktivierungs-Format „Helden der Heimat“ vor – ein Engagement-Wettbewerb für bürgerschaftliches Engagement in ländlichen Regionen.

Mission: Sich überflüssig machen (WeserReport 11/18)

WeserWirtschaft Hilfswerft

Social Entrepreneurship Camp – Making More Health, Goethe Universität Frankfurt (vimeo, Juni 2018)

Die Hilfswerft gGmbH hat zusammen mit der Initiative Making More Health das Social Entrepreneurship Camp an der Goethe Universität in Frankfurt durchgeführt. „Making more Health“ ist ein Social Entrepreneurship Projekt von Boehringer Ingelheim.

Sozialunternehmer: Wenn Gründer Gutes tun (Weser Report, 27.01.2018)

Wunderwerft: Innovativer Themenabend mit Gast Sönke Burkert, Hilfswerft, Gesellschaftliche Probleme unternehmerisch gelöst (Wunderwerft Bremerhaven, 28.05.2018)

Wirtschaftsförderung Bremen: „Wir wollen in die DNA eines Unternehmens einwirken“ (WFB, 17.01.2018)

Für’s Gemeinwohl Geld verdienen (Gießener Allgemeine, 10.01.2018)

Wirtschaft in Bremen und Bremerhaven – Das Magazin der Handelskammer, Ausgabe 12.2017

Konstrukteur Nils wurde im Wirtschaftsmagazin der IHK porträtiert

„Gesichter der Wirtschaft“, Artikel auf S. 7, gesamte Ausgabe online

Gesellschaftliche Probleme kreativ lösen (Schwäbische online, 29.09.2917)

Wir haben ein Camp an der Hochschule Ravensburg-Weingarten durchgeführt und dafür gab‘ es eine super Berichterstattung!

Die Gründerküche im Interview mit Nils Dreyer (Gründerküche 11.06.2017):

Sinn & Nachhaltigkeit: Social Entrepeneurship ist die Chance, für die Gesellschaft zu wirtschaften.

Die Welt ein bisschen besser machen: Made in Bremen – Hilfswerft kümmert sich um die Verbindung von Ökonomie und Idealismus (Weser Kurier online, 04.03.2017 / als pdf)

„Hört, hört!“ (enorm-Magazin, Ausgabe 01 März|April 2017)

„Hört, hört!“

Die Hilfswerft mischt also nun offiziell in der Social Entrepreneurship Szene in Deutschland mit!

Impact vergrößern durch schriftliche Ziele und Fokus (Helpteers Podcast, 18.08.2016)

Mit Firmen die Welt verändern (Weserkurier, 06.05.2016)