1. Social Entrepreneurship Stammtisch in Bremen

Ein erfolgreicher Auftakt

Der erste Social Entrepreneurship Stammtisch in Bremen, initiiert von Nils Dreyer, Mitgründer der Hilfswerft, fand am 13. September statt. Wir durften rund 30 Vertreter aus Wirtschaft und Kommune, Studierende, Social-Start-ups, Interessierte, Uni-Mitarbeiter, zukünftige Social Entrepreneurs und Medienvertreter begrüßen. Nachdem sich jeder kurz vorstellte, gab es von Dr. Uwe Wunder, Gründer von KATALIST und Unternehmer-Berater, einen interessanten Input. Er hat insbesondere von seinen Plänen berichtet ein Social Impact Lab in Bremen aufzubauen. Social Impact Labs bieten Social Entrepreneurs die Möglichkeit an auf Expertenwissen zurückzugreifen, Coaching-Angebote wahrzunehmen und in zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten an seinem Start-up zu arbeiten.

Spannende Einblicke in die Bremer Social Entrepreneurship-Szene

Der erste Stammtisch zum Thema Social Entrepreneurship in Bremen

Nach seinem informativen Vortrag ging die Gruppe über in eine entspannte und offene Gesprächsrunde. Es ist in einem so heterogenen Kreis nicht verwunderlich, dass zunächst definiert werden musste, was „Social Entrepreneurship“ denn eigentlich ist. Es wurden Erfahrungen aus der Szene ausgetauscht und Fragen zu Themen wie Finanzierung von sozialen Unternehmen (nicht nur Gründungs- sondern auch Wachstumsfinanzierung) und derzeitigen Herausforderungen gestellt und diskutiert. Spannend war auch die Frage nach der Motivation, die Social Entrepreneurs antreibt. Es stellte sich heraus, dass vor allem die Suche nach einer sinnhaften Tätigkeit entscheidend ist („Sinn-Sinn-Situation“), was die Mehrheit der TeilnehmerInnen bestätigen konnte.

Und es geht weiter!

Ziel dieses Stammtisches ist es eine Community aufzubauen und sich regelmäßig auszutauschen. Für den nächsten Stammtisch (der im November stattfinden wird) sind zudem Pitches und Experten-Runden geplant.

Wir haben uns sehr über die zahlreichen TeilnehmerInnen und die positive Resonanz gefreut! Danke!

 

 

Kommentar verfassen