Poster-Zoom: News / Information

Die Verkünder von Wissen und Neuigkeiten

Die heutige Zeit ist geprägt von den Medien. Egal ob Print oder Online, eine Welt ohne sie, können wir uns kaum noch vorstellen. Aus diesem Grund durften auf unserem Social Business Infoposter 2017/18 natürlich auch diese Akteure nicht fehlen.

Im Bereich der Online Medien gibt es eine stetige Weiterentwicklung und viele Internetnutzer beschäftigen sich über Blogs oder soziale Medien mit Social Entrepreneurship und Social Business.

Eine der beliebtesten Online Seiten für Social Entrepreneure ist www.social-startups.de. Diese Plattform bietet allen Interessierten einen großen Überblick zu dem Thema und betrachtet nicht nur soziale Startups im Profil, sondern beschäftigt sich auch mit Fragen nach der Finanzierung oder hält euch mit einem aktuellen Event-Kalender auf dem neusten Stand. Im Jahr 2015 hat Social Startups.de mit unseren Mitgründern ein Interview geführt, hier geht es zum Artikel.

Ebenfalls eine sehr bekannte Plattform in diesem Bereich ist die tbd* Community. Bis vor kurzem war diese Seite noch unter The Changer bekannt. Dies ist eine Karriere Plattform mit Jobs, Events, News und Ressourcen für den effektiven sozialen Wandel. Nadia Boegli, Mitgründerin und Geschäftsführerin von The Changer gehört außerdem zu unseren Social Business Angels.  Der Name “tbd” steht im Englischen für “To Be Determined”. Das bedeutet, dass etwas noch nicht festgelegt ist. Die Plattform hat sich so genannt, weil sie unsere Welt und Zukunft zur Zeit so sehen. Es ist vieles offen, unsicher und auch beängstigend. “To Be Determined” kann aber auch wörtlich als “wild entschlossen sein” übersetzt werden. Und wilde Entschlossenheit ist genau die Errungenschaft, mit der diese Unsicherheiten beseitigt werden können.

 

Print-Medien

Es geht doch nichts über eine schöne Tasse Kaffee und eine gute Zeitschrift zum Lesen, oder?

Genau für diese Wohlfühl-Momente oder auch für den Weg zur Arbeit im Zug oder sonstige Freizeit gibt es spannende Print Medien und auch hier wollen wir euch zwei Akteure vorstellen, mit denen ihr euch entspannt über soziales Unternehmertum und Nachhaltigkeit in der Wirtschaft informieren könnt.

Das Enorm Magazin gehört hier ganz oben auf die Liste. Mit dem Motto “Zukunft fängt bei dir an” ist es das Magazin für den gesellschaftlichen Wandel. Es will Mut machen und zeigen, mit welchen kleinen Veränderungen jeder Einzelne einen Beitrag leisten kann. Dazu stellt das Enorm Magazin Ideen sowie Unternehmen und Projekte vor, die das Leben und Arbeiten zukunftsfähiger und nachhaltiger gestalten. Anfang 2017 erschien auch hier ein Artikel über die Hilfswerft und unsere Tätigkeiten an den Hochschulen und Universitäten.

Die Brand Eins ist ebenfalls ein Magazin mit einem besonderen Anspruch. Ihr selbst ernanntes Ziel ist es “Das beste Wirtschaftsmagazin zu machen, für die Stans dieser Welt. Auf dass es immer mehr werden”. Aber was sind Stans? Dazu gibt es eine kleine Geschichte der Brand Eins mit dem Titel “Stan und Ollie lernen kochen“. Zusammengefasst geht es hier um Offenheit, Kreativität und den Willen die Welt zu verändern. Das ist das Ziel der Stans und genau mit diesem Anspruch gestalten die Redakteure das Magazin und beleuchten die Wirtschaft aus einer kritischen, aber zukunftsorientierten Perspektive.

 

Dies sind nur einige von sehr, sehr vielen Medienakteuren in Deutschland. Wer für den sozialunternehmerischen Bereich noch wichtig ist findet ihr auf unserem Infoposter, das ihr hier bestellen könnt!

 

Kommentar verfassen