Die ImpactSummit Speaker 2017

Wir möchten Euch heute die Keynote-Speaker vom ImpactSummit 2017 vorstellen!

Wir freuen uns über die tollen Persönlichkeiten, die alle die Verbindung zu Social Entrepreneurship eint, die diesen Tag gestalten und besonders machen werden.

Hier die Übersicht:

 

RS2017_Dr_Anne-Christin_Bansleben_credit@Andreas-Troitsch_Geschäftsführerin_deepmello®

Dr. Anne-Christin Bansleben – deepmello®

Dr. Anne-Christin Bansleben ist im Harz geboren, hat Ökotrophologie an der Hochschule Anhalt studiert und hat dieses 2004 mit dem Diplom am Robert-Koch-Institut abgeschlossen. Während ihres Promotionsstudium in Halle-Wittenberg entwickelte sie gemeinsam mit Kollegen ein alternatives, nachhaltiges Gerbverfahren für Leder. Im Jahr 2010 gründete sie ihr eigenes Unternehmen deepmello, wo sie auch Geschäftsführerin ist. Sie gilt als Expertin im Bereich “Grüne Mode” und engagiert sich stark für Aufklärung und Bildung in nachhaltiger Unternehmensentwicklung.

Thema Fishbowl-Diskussion: From Greentech To Social Innovation – Mit grünen Technologien marktfähige soziale Innovationen schaffen 

Tom Bieling – Design Research Lab 
Tom Bieling, Designforscher, Interaction Designer und Autor, forscht, lehrt und promoviert am Design Research Lab der Berliner Universität der Künste, wo er das Forschungscluster “Social innovation” leitet. Seit 2011 ist er Gastprofessor an der German University in Cairo (GUC). Außerdem ist er aktives Gründungsmitglied des Design Research Networks und Initiator von Designabilities.org. Mit seinem Team entwickelt er unter anderem die “Lorm Hand”, die die Kommunikation von und mit taubblinden Menschen erleichtert.
Paneldiskussion: Corporation 2020: Transforming Business for a Healthy World
Thema: Potenziale von inklusiver und sozialer Mensch-Technik-Interaktion

 Patrick Bottermann – CSCP

Patrick Bottermann hat an der Universität Zürich Politikwissenschaften und Volkswirtschaften studiert und mit dem Master of Arts abgeschlossen. Außerdem hat er den Master of Business Administration an der Leuphana Universität Lüneburg gemacht mit dem Schwerpunkt Sustainability Management. Heute ist er Dozent für Innovation und Change an der European Management School und Projekt Manager für Sustainable Business beim Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production.

Moderation: Finance For Community Change


RS2017_Patrick-Breitenbach_ZDF

Patrick Breitenbach – ZDF Digital Medienproduktion GmbH

Seit 2003 beschäftigt Patrick Breitenbach sich als “Digitaler Botschaftler” mit den ökonomischen, politischen und soziokulturellen Auswirkungen des digitalen Wandels. Dabei agiert er als Vermittler und schafft somit neue kreative Querverbindungen zwischen den Akteuren.

Workshop-Thema: Storytelling für Startups

 


RS2017_Titus-Dittmann_SocialEntrepreneur-Founder-Titus-Skateboarding

Titus Dittmann – Titus Skateboarding & skate-aid

Titus Dittmann ist Skateboard-Pionier und Gründerlegende. Anfang der 1980er Jahre verschrieb er sich der Jugendkultur des Skateboardings und baute als Unternehmer die Marke TITUS auf. Diese umfasst inzwischen mehr als 100 Firmen. Seit 2010 widmet er sich als Social Entrepreneur seiner Initiative skate-aid, die das Skateboarding als pädagogisches Mittel nutzen um in zahlreichen Projekten Kinder und Jugendliche zu stärken.

Keynote-Thema: Help by Skate: Warum Skaten und Helfen so gut zusammenpassen

 

Nils Dreyer - Social Business Angel

Nils Dreyer – Hilfswerft 

Nils Dreyer zählt zu den ersten Internetunternehmern seines Jahrgangs. Er ist Serial Entrepreneur und unter anderem Gesellschafter der Agenturgruppe Collective IQ Holding GmbH & Co. KG. Das Unternehmen betreut große Unternehmen bei strategischen Aufgaben im Bereich Online-Marketing. Seit Ende 2014 ist Nils Dreyer hauptberuflich als geschäftsführender Gesellschafter der Hilfswerft gGmbH aktiv.

Moderation: Fishbowl Diskussion: Finance For Community Change

 

Timm Duffner –  Ben&Jerry´s und Hey Ho

Timm Duffner ist Social Mission Aktivist bei Ben&Jerry´s. Er hat an der LMU München sowie der University of New South Wales Sydney studiert. Vor kurzem hat er das Sozialunternehmen Hey Ho gegründet. Die Manufaktur aus Lüneburg arbeitet bewusst mit Menschen zusammen, die es im Leben bisher nicht so leicht hatten. Zudem fließt die Hälfte der Gewinne in Projekte, die Obdachlose in die eigenen vier Wände bringt.

Interviewteilnehmer: B-Corp: Unternehmen zwischen Sinn und Kapital

 


Merijn Everaarts – Dopper

Merijn Everaarts ist Gründer und Inhaber von Dopper. Das Unternehmen hat eine Mission: „Dopper bemüht sich um eine Welt, in der Menschen sich der Umwelt bewusst sind, in der wir aktiv die Menge an Einweg-Plastikmüll reduzieren und wo jeder Zugang zu sicherem Trinkwasser hat.“ Daran arbeiten sie, indem 5% des Netto-Umsatzes in die Dopper Stiftung fließen. Dopper stellt nachhaltig produzierte Trinkflaschen her, die als Alternative zu unseren Einwegflaschen dienen sollen.

Paneldiskussion: B-Corp: Unternehmen zwischen Sinn und Kapital

 


Alexis Figeac CSCP

Alexis Figeac hat an der University of London studiert und anschließend sein Diplome Grande Ecole an der ESCP Europe absolviert. Bevor er 2015 zum Head of Sustainable Business & Entrepreneurship beim Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production (CSCP) wurde, arbeitete er als Managing Director bei Axiom Ventures Europe Ltd. Heute ist er beim CSCP, für den Bereich Sustainable Business Models und Entrepreneurship verantwortlich ist. Dort leitet er größere EU Projekte auf dem Gebiet der Circular Economy sowie der ökologischen Innovation und ist selber langjähriger Investor in Greentech gewesen.

Thema Fishbowl-Diskussion: From Greentech To Social Innovation – Mit grünen Technologien marktfähige soziale Innovationen schaffen 

 


Ute Fischer

Ute Fischer – Der Paritätische Wohlfahrtsverband Landesverband NRW e.V.

Ute Fischer ist seit 1997 Bereichsleiterin für Grundsatzfragen; Stiftungs- und Fördermittel beim Paritätischen Wohlfahrtsverband Landesverband NRW e.V. Das Studium der Rechtswissenschaften hat sie an der Ruhr-Universität Bochum absolviert.
2008 bis 2010 war sie Mitglied im Beirat des bundesweiten Modellprojektes “Medizinische Intervention gegen Gewalt an Frauen” (MIGG) des BMFSFJ. Der Paritätische Wohlfahrtsverband Landesverband NRW e.V. ist Kooperationspartner des Social Impact Lab Duisburg.

Jurymitglied: Social Startup Pitch

 

Dr. Axel Gros – Franz Haniel & Cie. GmbH

Dr. Axel Gros verantwortet seit 2007 als Direktor Finanzen die Finanzierung und das finanzielle Risikomanagement der Franz Haniel & Cie. GmbH und koordiniert diese Funktionen zwischen den Beteiligungen. Die Franz Haniel & Cie. GmbH ist ein deutsches Family-Equity-Unternehmen. Als solches verknüpft es die Professionalität eines Private-Equity-Investors bei der Gestaltung eines diversifizierten Beteiligungsportfolios mit den Werten des „ehrbaren Kaufmanns“ eins Familienunternehmens.

Jurymitglied: Social Startup Pitch

 

 

 

Dr. Peter Güllmann – NRW.Bank

Peter Güllmann leitet seit 2007 den Bereich Unternehmensfinanzierung der NRW.BANK (vormals Bereich Beteiligungen). Dort ist er sowohl für die strategischen Beteiligungen als auch für die Beteiligungen im Förderauftrag sowie für das Konsortialkreditgeschäft verantwortlich. Begonnen hatte er seine berufliche Laufbahn im Bereich Corporate Finance der National Bank AG Essen. Berufsbegleitend promovierte er während dieser Zeit zum Dr. rer. oec. im Bereich Wirtschaftswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum (Forschungsschwerpunkt: Venture Capital), an der er zuvor sein wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium mit den Schwerpunkten Finanzierung und Kreditwirtschaft sowie internationales und nationales Steuerrecht absolviert hatte.

Thema Fishbowl-Diskussion: Finance For Community Change – Soziale Innovationen von Unternehmen und Startups fördern und finanzieren

 


RS2017_Dirk-Müller-Remus_auticon

Dr. Eckart von HirschhausenHumor hilft heilen

Dr. Eckart von Hirschhausen ist 1967 geboren und studierte Medizin und Wissenschaftsjournalismus in Berlin, London und Heidelberg. Seit über 20 Jahren ist er als Komiker, Autor und Moderator in den Medien präsent. Neben seiner Tätigkeit als Moderator der ARD Wissensshows “Frag doch mal die Maus” und “Hirschhausens Quiz des Menschen” veröffentlichte er bereits mehrere Bücher unter anderem “Arzt-Deutsch” und “Glück kommt selten allein…”. Außerdem engagiert er sich mit seiner Stiftung “Humor hilft heilen” für mehr gesundes Lachen im Krankenhaus, sowie Forschungs- und Schulprojekte.

Keynote-Thema: Hirschhausens Check Up – Über die Kernfragen des Leben

Paneldiskussion: Corporation 2020 – Transforming Business for a Better World 

 

 


RS2017_Frank-Hoffmann_Discovering-Hands

Frank Hoffmann – Discovering Hands®

Dr. med. Frank Hoffmann ist Gründer und Geschäftsführer von discovering hands®. Einem Sozialunternehmen, welches Brustkrebsfrüherkennung durch den besonderen Tastsinn sehbehinderter Frauen anbietet. Seit 1993 ist Frank Hoffmann niedergelassener Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe.

Paneldiskussion: Corporation 2020 – Transforming Business for a Better World

 

Rainer Höll – Ashoka

Rainer Höll hat an der Eberhard-Karl-Universität Tübingen und der Humboldt-Universität Berlin Philosophie und Neuere Deutsche Literatur studiert. Zwischen 1998 und 2006 war er Mitgründer von Regynet, bevor er nach weiteren Positionen und Praktikas Mitgründer und Leiter für Kooperationen bei der Alumni at School wurde. Seit 2010 ist er Teil des Führungsteams von der Ashoka Deutschland gGmbH.

ChangeMaker Company I + II: Wie Unternehmen Social Entrepreneure unterstützen können und sich dabei selbst Gutes tun


Dennis Hönig-Ohnsorg – Zalando

Dennis Hönig-Ohnsorg ist Leiter der Nachhaltigkeits und CSR Abteilung bei Zalando. Er ist Co-Founder der Zukunftswerft gUG und Mitunternehmer bei ASHOKA Deutschland. Er hat an der ESB Reutlingen sein Diplom in Betriebswirtschaft gemacht und hat 2006 den 2. Platz für Nachhaltiges Unternehmertum des deutschen Unternehmerpreises der Harvard BS erhalten.

ChangeMaker Company I + II: Wie Unternehmen Social Entrepreneure unterstützen können und sich dabei selbst Gutes tun

 


Christina Jäger

Christina Jäger – The Grameen Creative Lab GmbH

Christina Jäger hat an der Universität Bamberg Politikwissenschaften, International Economics and European Community Law studiert. Seit 2011 arbeitet sie für die The Grameen Creative Lab GmbH, wo sie zunächst die Position des Head of Corporate Communications und anschließend, seit 2014, die Position des Director Strategy & Business Development hat.

Workshop: WWF und Muhammad Yunus – Gemeinsam gegen den Plastikmüll im Meer

 

 


Philipp Kauffmann – Original Beans

Philipp Kauffmann ist Gründer und CEO von Original Beans. „Mit Schokolade die Welt verbessern“ – das ist der Leitspruch des Unternehmens. Original Beans stellt aus Kakaobohnen aus den abgelegensten Winkeln der Erde Schokolade her. Gleichzeitig wird für jede verkaufte Tafel ein Baum gepflanzt und so dafür gesorgt, dass das schattige Terroir im Regenwald für zukünftige Generationen erhalten bleibt.

Paneldiskussion: Foodpreneurship – Die Revolution der Foodbranche

 


RS2017_Bernd-Klosterkemper_Ananda-Venturas

Bernd Klosterkemper – Ananda Ventures

Bernd Klosterkemper ist seit 2014 Investment Director bei Ananda Ventures wo er seine Fachkenntnisse im Venture Capital, Impact Investing und Social Venture Fund vereint. Zuvor war er als CEO bei der PlanetHome AG tätig.

Thema Fishbowl-Diskussion: Finance For Community Change – Soziale Innovationen von Unternehmen und Startups fördern und finanzieren

 

Maximilian Kultscher – Bugfoundation

Maximilian Kultscher hat an der Hochschule Osnabrück Betriebswirtschaft und Management studiert. Heute ist er Business Development Manager der Bugfoundation in Osnabrück. Vorher war er im Personalmanagement und Fundraising im Organisationsteam des Terrassenfest 2012, 2013 und 2014 tätig.

Paneldiskussion: Foodpreneurship – Die Revolution der Foodbranche


m.Köchling

Dr. Martina Köchling – KfW Stiftung

Dr. Martina Köchling hat an der Ruhr-Universität Bochum Sozial- und Wirtschaftsgeschichte studiert und für die KfW Bankengruppe als Abteilungsdirektorin verschiedene Teilbereiche der Kommunikation und des CSR verantwortet. Seit 2013 ist sie als Programmdirektorin in der KfW Stiftung für die Themen Verantwortliches Unternehmertum und Soziales Engagement zuständig. Die KfW Stiftung ist einer der Initiatoren des Social Impact Lab Duisburg.

Jury Mitglied: Social Startup Pitch

 

 


RS2017_Michael_Kuhndt_CollaboratingCenter-1

Dr. Michael Kuhndt – CSCP

Michael Kuhndt hat an der Universität Dortmund (D), Lund University (SWE) und der Leiden University (NL) studiert. Er hat zunächst als Head beim Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production (CSCP) gearbeitet, bevor er dort seine Stellung als Executive Direktor im Jahr 2013 antrat.

Paneldiskussion: Foodpreneurship – Die Revolution der Foodbranche

 

 


RS2017_Norbert-Kunz_Ashoka

Norbert Kunz – Social Impact gGmbH

Norbert Kunz gilt als einer der profiliertesten Sozialunternehmern in Deutschland. Seit über 20 Jahren berät und unterstützt er Existenzgründer in diesem Bereich. Er hat als Mitgründer verschiedener Organisationen maßgeblich an der Entwicklung sozialer Innovationen mitgewirkt und konzentriert sich bereits seit 1994 auf die Konzeption und Umsetzung innovativer Qualifizierungs- und Gründungsunterstützungsprogramme. Seit einigen Jahren legt er als Geschäftsführer der Social Impact gGmbH den Fokus auf den Aufbau einer Infrastruktur für soziale Innovationen und die Unterstützung von Social Startups.

Moderation: Social Startup Pitch

Paneldiskussion: B-Corp: Unternehmen zwischen Sinn und Kapital

 

 

Felix Leonhardt – Lycka

Felix Leonhardt ist Mitgründer von Lycka. Er möchte gemeinsam mit seinem Team mit guten Produkten Gutes zu tun und mit der Marke LYCKA einen Beitrag gegen eine Welt ohne Hunger leisten. Angefangen mit FrozenYogurt hat sich das Produktsortiment seit 2014 mittlerweile auf auf eine Reihe weiterer Bioprodukte, wie der veganen Coconut Eissorte, den preisgekrönten Mini Power Riegeln und einem Cold Brew (Launch Ende 2017), ausgeweitet.

Panel-Thema: Foodpreneurship – Die Revolution der Foodbranche

 

Silke Mader – European Foundation for the Care of Newborn Infants

Silke Mader hat 2007 die europäische Netzwerkorganisation für Frühgeborene EFCNI  ins Leben gerufen, welche die Vision hat, die Anzahl der Frühgeburten deutlich zu verringern und deren gesundheitliche Versorgung in Europa auf ein einheitlich gutes Niveau zu bringen. Sie ist erfahrene Sozialunternehmerin und Ashoka Fellow Kandidatin.
ChangeMaker Company I + II: Wie Unternehmen Social Entrepreneure unterstützen können und sich dabei selbst Gutes tun

 


RS2017_Niklas-Manhart_profOtto

Niklas Manhart – Prof. Otto Beisheim Stiftung

Niklas Manhart ist seit Ende 2016 als Projektmanager für Bildungsinnnovationen und Social Entrepreneurship bei der Prof. Otto Beisheim Stiftung mit Sitz in München tätig. Zuvor hat unter anderem als Pressesprecher der Deutschen Botschaft in London und als Redenschreiber eines Wirtschaftsverbands gearbeitet. Er hat an der Ludwig-Maximilians-Universität München Politikwissenschaft, Anglistik und Rechtswissenschaften studiert.

Jurymitglied: Social Startup Pitch

 


RS2017_Maxie_Matthiessen_Gründerin_Ruby_Cub__FEMNA_2

Maxie Matthiessen- Ruby Cub & FEMNA

Maxie Matthiessen ist eine international angesehene Gründerin im Bereich Women’s Health. Mit ihrer ersten Firma Ruby Cup produziert sie eine gesunde, sichere und umweltfreundliche Lösung für Frauenhygiene. Für jedes verkaufte Produkt wird eines an ein Mädchen in Ostafrika gespendet. Ihre zweite Firma, Femna, produziert und vertreibt natürliche Medizin für Frauen.

Paneldiskussion: Corporation 2020 – Transforming Business for a Better World

 

 


Lutz Mehlhorn – Mehlhorn Concept

Lutz Mehlhorn ist selbstständiger Unternehmensberater im Netzwerk mit führenden Unternehmen und Institutionen, wie Ernst & Young, Henkel oder der Zeppelin Universität. Er verfügt als Diplom Kaufmann über langjährige Industrieerfahrung und war bei Henkel in breit gefächerten Führungsfunktionen tätig. Z.B. in der Geschäftsführung BNL, Global Head International Sales, Head Global new business concepts.

Jurymitglied: Social Startup Pitch

 


RS2017_Dirk-Müller-Remus_auticon (1)

Dirk Müller-Remus – Diversicon

Dirk Müller-Remus hat an der Universität Frankfurt am Main seinen Dipl.-Kfm. in der Betriebswirtschaft abgeschlossen und war unter anderem Mitglied der Geschäftsleitung von der DeTeWe Communications GmbH. Im Jahr 2011 gründete er das Unternehmen auticon GmbH, welches das erste Unternehmen im IT Bereich ist, welches ausschließlich Menschen im Autismus-Spektrum als Consultants im IT-Bereich beschäftigt. Die gemeinnützige GmbH Diversion schafft für Autistinnen und Autisten einen Zugang zum ersten Arbeitsmarkt und sorgt für eine dauerhafte Beschäftigung. Gleichzeitig unterstützt Diversion Unternehmen dabei, Fachkräfte zu finden und Vielfalt in allen Unternehmensbereichen zu fördern.

Keynote-Thema: Vielfalt auf dem Arbeitsmarkt – Innovationskraft, Kreativität und Erfolgspotenziale

Paneldiskussion: Corporation 2020 – Transforming Business for a Better World

 


Christina Optitz

Christina Opitz – GLS Bank

Christina Opitz ist seit Anfang 2017 Mitglied des Vorstandes in der GLS Bank und zuständig für das Ressort Individual- und Firmenkunden. Außerdem ist die stellvertretende Vorstandssprecherin. Sie hat in Bochum ihre Ausbildung zur Bankkauffrau abgeschlossen und sich an der Bankakademie Dortmund zur Bankfachwirtin weitergebildet.

Thema Fishbowl-Diskussion: Finance For Community Change – Soziale Innovationen von Unternehmen und Startups fördern und finanzieren

 


Manuela Pastore – Boehringer Ingelheim “Making more Health”

Manuela Pastore hat an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz ihren Master in Romanistik und Geschichte gemacht. Nach ihrem Studium war sie als Dozentin für Italienisch und Deutsch als Fremdsprache an der VHS Wiesbaden und als Dolmetscherin tätig. Seit 1997 ist sie bei Boehringer Ingelheim beschäftigt. Sie arbeitete dort im Bereich Communications, wo sie 2007 die Leitung globaler Internet-Strategien und -Beratung übernahm. Seit 2013 leitet sie die internationale Unternehmensinitiative “Making more Health” zur Förderung von sozialunternehmerischem Denken und Handeln.

ChangeMaker Company I + II: Wie Unternehmen Social Entrepreneure unterstützen können und sich dabei selbst Gutes tun

 


Hans Reitz – Grameen Creative Lab

Hans Reitz ist Gründer und Kreativ Direktor des Grameen Creative Labs. Als Kreativberater von Nobelpreisträger Prof. Muhammad Yunus widmet sich Hans Reitz seit 2007 der Verbreitung der Idee des „Grameen Social Business”. Gemeinsam mit Prof. Yunus gründete er wenig später das Grameen Creative Lab, das heute unterschiedliche Großunternehmen weltweit berät. Heute begleitet er Prof. Yunus bei offiziellen Anlässen und ist seit Anfang 2010 auch offiziell Kreativ Direktor des Yunus Center in Bangladesch.

Workshop: WWF und Muhammad Yunus – Gemeinsam gegen den Plastikmüll im Meer

 

 


RS2017_Andreas-Renner_GEXSI

Andreas Renner – Certified B Corporation

Andreas Renner ist Gründer des deutschen Chapters der Certified B Corporation und Experte für wirkungsorientierte Investitionen, sowie Social Business Development. Außerdem war er Mitgründer verschiedener Social Entrepreneurships wie beispielsweise die Agentur für soziale Investments GEXSI oder der Waldmenschen eG in Hamburg.

Impuls & Moderation: B-Corp: Unternehmen zwischen Sinn und Kapital

 

 


Julia Römer – Coolar UG

CEO und Mitgründerin der Coolar UG. Coolar entwickelt Kühlschränke die komplett ohne Strom dafür nur mit Warmwasser angetrieben werden können. Zuvor entwickelte sie bereits Patente für alternative Kühltechnologien mit und ist seit mehr als zehn Jahren in der deutschen Umwelt- und Nachhaltigkeitsszene aktiv. Derzeit ist sie Mitglied im Vorstand des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND e.V.), einem der größten Umwelt-Verbände in Deutschland.

Thema Fishbowl-Diskussion: From Greentech To Social Innovation – Mit grünen Technologien marktfähige soziale Innovationen schaffen

 

Naomi Ryland – tbd* Community

Naomi ist Mitgründerin und Geschäftsführerin von tbd* (ehemalig The Changer). tbd* ist die Karriere Plattform für Weltveränderer, die dort einen Job finden, das richtige Team rekrutieren, Workshops und Kurse entdecken, über Finanzierungsmöglichkeiten erfahren, sich mit Unternehmen verbinden, Best-Practices teilen und von anderen lernen können, die ebenfalls mit Weltverbessern Karriere machen. Sie ist Engländerin aber lebt seit über 10 Jahren in Berlin. Bevor sie tbd* gründete arbeitete sie bei den internationalen Hilfsorganisationen Oxfam und streetfootballworld.

Workshop: PR und Social Media für Social Entrepreneure

 

Dirk Sander – Social Impact Lab Duisburg

Dirk Sander hat an der Gerhardt-Mercator-Universität in Duisburg Germanistik, Philosophie und Politik, sowie an der WWU Münster Executive MBA in Accounting & Controlling studiert. Seit 2009 ist er Geschäftsführer von Greenroom, sowie seit 2011 Gründer und Vorstand von managerfragen.org e.V. Des Weiteren ist er im Senior Consultant Business Development der NaturTalent Beratung tätig. Seit 2015 ist er Standortleiter des Social Impact Lab in Duisburg.

Moderation: Corporation 2020: Transforming Business for a Healthy World

Moderation: Social Startup Pitch


RS2017_Markus_Sauerhammer_Leitung_Kooperationen_Startnext

Markus Sauerhammer – Startnext

Markus Sauerhammer hat an der TU München, HHL Leipzig und der Fachhochschule Weihenstephan studiert und hat ein Diplom als Wirtschaftsingenieur gemacht. Er hat unter anderem als Startup Betreuung und Gründerberater an der IHK für München und Oberbayern gearbeitet. Seit 2015 ist er Leiter für Kooperationen bei Startnext und Koordinator für Social Entrepreneurship beim Bundesverband Deutsche Startups e.V.

Thema Fishbowl-Diskussion: Finance For Community Change – Soziale Innovationen von Unternehmen und Startups fördern und finanzieren

Jurymitglied: Social Startup Pitch 

 

Torsten Schreiber – Africa GreenTec

Torsten Schreiber ist Gründer und CEO von Africa GreenTec, einem sozialen Unternehmen, welches das erste ökoeffektive, nachhaltige und soziale Schwarmkraftwerk in Afrika betreibt. Vorher war er unter anderem Co-Gründer und Head of Communications bei der Social Startups Media UG und der bettervest GmbH. Im Jahr 2016 erhielt er den Energy Award  in der Kategorie “Leuchtturmprojekte der Energiewende”.

Thema Fishbowl-Diskussion: From Greentech To Social Innovation – Mit grünen Technologien marktfähige soziale Innovationen schaffen


RS2017_Jana_Tepe_Gründerin__Geschäftsführerin_Tandemploy_GmbH

Jana Tepe – Tandemploy GmbH

Jana Tepe ist Gründerin und Geschäftsführerin von der Tandemploy GmbH. Sie hat an der Westfälischen Wilhelm-Universität Münster Kommunikationswissenschaften und Betriebswirtschaften studiert. Vor ihrer Selbstständigkeit hat sie im Marketing der i-potentials GmbH gearbeitet.

Paneldiskussion: Corporation 2020 – Transforming Business for a Better World

 

 


RS2017_Karsten_Zengerling_Senior_Adviser_FASE

Karsten Zengerling – FASE

Karsten Zengerling ist seit den Anfängen von FASE als Senior Advisor aktiv. Er verfügt über rund 25 Jahre Erfahrung im Corporate Finance-Geschäft, im Banking und im Cunsulting, mit einem Schwerpunkt in der Strukturierung und Umsetzung von Eigenkapital- und Mezzanine Finanzierungen sowie Unternehmenstransaktionen.

Thema Fishbowl-Diskussion: Finance For Community Change – Soziale Innovationen von Unternehmen und Startups fördern und finanzieren

 


Kommentar verfassen