Die 4. Berlin Social Academy mit Social Network Event “Zukunft der Engagementlandschaft Berlins”

Noch bis zum 06.10.2016 anmelden!

Die Social Academy

Auch in diesem Jahr stellen engagierte Berliner Unternehmen gemeinnützigen Organisationen ihr Wissen pro bono zur Verfügung.

Dies geschieht im Rahmen von Workshops und Vorträgen durch Expertinnen und Experten verschiedener Unternehmen und Fachbereiche. Während der Berlin Social Academy wird ein inhaltlich breites Spektrum an Themen angeboten. Das Spektrum reicht von „Social Media“ über „Einstieg in die Produktion von Bewegtbild“ bis hin zu „Online Fundraising“ und „Sponsoren richtig ansprechen“.

Das gesamte Kursprogramm und die Anmeldemöglichkeit findet man unter: http://www.berlin-social-academy.de/programm/kursprogramm/

Das Network-Event

Außerdem gibt es eine Netzwerkveranstaltung am 12. Oktober 2016, die von 18-19.30 im CityCube Berlin stattfindet.

Die Leitfrage des Abends: Wie kann die Engagement-Kultur in Berlin weiterentwickelt werden?

Dazu tauschen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus mit Vertretern von Social Startups ­– wie „youvo.org“, „The Changer“ oder „Serve the City“ – und von Berliner Unternehmen. Das Social Networking setzt Impulse, eröffnet Synergien und bietet einen Raum zur Begegnung für alle engagierten Berlinerinnen und Berliner. Durch den Abend führt der ZDF-Moderator Peter Twiehaus.

Die Anmeldung für diese Netzwerkveranstaltung im CityCube erfolgt ebenfalls bis zum 06.10.2016 über die Website: http://www.berlin-social-academy.de/programm/kursprogramm/

Bei weiteren Fragen darf man sich gerne an kontakt@berlin-social-academy.de wenden.

 

Die Berlin Social Academy im Oktober 2016

Die Berlin Social Academy im Oktober 2016

Kommentar verfassen