Nachbericht 8. Social Entrepreneurship Stammtisch Bremen

Der letzte Social Entrepreneurship Stammtisch Bremen…

für 2017 ist am 05. Dezember im Karton über die Bühne gelaufen. Hilfswerft-Moderator Fabian konnte wieder verschiedene Gäste für einen Impuls begrüßen. Hier geben wir Euch einen kleinen Einblick, was in der Bremer Szene geht.

weserholz sind die Hidden Movers 2017!

Das Startup weserholz ist schon zum 2. Mal beim Stammtisch dabei gewesen. Wir haben Tanja und Paula noch einmal eingeladen, damit sie von der Entwicklung der vergangenen Monate berichten konnten. weserholz möchte Möbel designen, zusammen mit Menschen die gerade in Deutschland sind, aber langfristig wahrscheinlich zurück in ihre Heimat müssen. So gibt es internationale Design-Inspirationen und für die Mitarbeiter eine sinnvolle Beschäftigung samt unterstützende Maßnahmen wie ein Deutschkurs. Von einer eher konzeptionellen Idee hat sich das Social Startup zu einer tatkräftigen Gruppe entwickelt. Zwar gibt es noch kein fertiges Produkt – hierzu müssen erst einmal die Abläufe erprobt werden – doch erste Vorschusslorbeeren konnten schon geerntet werden. Beim Bildungsinitiativen-Wettbewerb Hidden Movers 2017 der Deloitte-Stiftung konnte weserholz überzeugen und holten zusammen mit Lisamartoni den ersten Platz.

 

Start with a friend Bremen – Integration ist mehr als die Sicherung der Grundbedürfnisse

Start with a Friend e.V. hat bundesweit über 2000 Tandempartnerschaften zwischen Geflüchteten und Locals durch persönliche und individuelle Vermittlungen geschaffen. Aus den vielen Geflüchteten-Initiativen sticht die Initiative durch eine professionelle Aufmachung hervor, sogar das Messen der Wirkung erhält seine gebührende Aufmerksamkeit auf der Website. Alle Tandems werden von der Organisation betreut. Zusätzlich gibt es Events für die Teilnehmer, von einem monatlichen Stammtisch bis zum Weihnachtsmarktbesuch. Seit November ist die Organisation in Bremen am Start. Der Referent Jan ist seit eineinhalb Jahren beim Verein, jetzt koordiniert er die Tandems in Bremen. Er findet, dass vor allem das Erlernen der Sprache ein wichtiger Faktor der Integration ist und dazu gehört eben auch der Kontakt zu den die Sprache beherrschenden Menschen. Er freut sich auf weitere Interessierte, sei es bei der Organisation oder als Tandem-PartnerIn.

 

Volle Kraft voraus! Mark Peter Wege über sozial-ökologische Mobilität

Mark ist gerade nicht Teil eines Social Startups. Aber er war Bestandteil eines Teams, das deutschlandweit für Furore sorgte: Locomore! Oftmals als nachhaltige Konkurrenz zur Deutschen Bahn beschrieben, will er es als Alternative wahrgenommen sehen. Als Bahnnerd mit Nachhaltigkeitsbewusstsein wurde er in einem frühen Status gefragt, ob er bei der Entwicklung des Angebots mitarbeiten will. So wurde er einerseits zum Community-Manager für die orangene Marke, aber auch zum Vordenker bei wesentlichen Merkmalen der Züge. Beispielsweise wurde die Idee der Themenabteile wesentlich von ihm geprägt, in denen Gleichgesinnte ausdrücklich dazu eingeladen sind, Unterhaltungen zu initiieren.

Ökostrom, Bio-Essen, Pünktlichkeit, Sitzplatzreserverierung, günstige Tickets – es gab viele Argumente für Locomore. Doch letztlich haben die Fahrgäste und dann auch der lange Atem gefehlt. Das Ursprungsunternehmen ging insolvent und wurde von einem tschechischen Unternehmen übernommen.

Mark sucht derweil nach neuen Herausforderungen. Für Bremen hat er die Vision, eine Art Rundfunkgebühr für den Nahverkehr einzuführen. Aber er freut sich auch auf eine andere sinnvollstiftende Arbeit, für die man sich gerne bei ihm melden kann.

 

Und es weihnachtet schon …

Getreu der Vorweihnachtsstimmung haben wir uns dazu entschieden, Glühwein und Punsch auszuschenken. Der Erlös dafür geht naheliegend an Start with a Friend und weserholz. Wir runden den Erlös auf und spenden jeweils 30€ an die zwei Organisationen, danke dafür!

 

2018 kann kommen!

Um immer auf dem neusten Stammtisch-Stand zu sein folgt uns unter: Facebook, Twitter, Meetup, Xing

Es lohnt sich auch besonders, sich der Meetup-Gruppe anzuschließen. Dort soll im Januar ein weiteres Veranstaltungsformat angekündigt werden. Darin soll in kleiner Runde tiefer in aktuelle Herausforderungen oder Fragestellung der Social Entrepreneurship-Szene und Interessierten eingetaucht werden.

Nächster Termin: 20. Februar 2018

1 Antwort

  1. 22. Dezember 2017

    […] Start-up-Camp Berlin haben wir das Social Entrepreneurship Focus Camp kuratiert. Unsere Social-Entrepreneurship-Stammtisch-Reihe in Bremen ist sehr erfolgreich und wir freuen uns auf viele weitere […]

Kommentar verfassen