Hilfswerft-Weiterbildungsabend bei Volker Pispers

Auch wir von der Hilfswerft müssen uns natürlich kontinuierlich weiterbilden. Gestern Abend zu Beispiel waren wir bei Volker Pispers in der Glocke: fast drei Stunden komprimierte politwirtschaftliche Gesellschaftskritik, spitzbübisch, intelligent und witzig aufbereitet. Volker Pispers hält seinem Publikum den Spiegel vor und hilft bei der Interpretation dessen, was wir eigentlich nicht sehen wollen. Ich würde ihn gern mal im Bundestag sehen!

Wer Volker Pispers nicht kennt – einfach mal reinschauen.

 

Da es sehr spät wurde, musste ich mich beeilen, um die letzte Bahn noch zu bekommen – ansonsten hätte mich sehr interessiert, was er zum Social-Business-Ansatz der Hilfswerft sagt 😉

 

Avatar

Nils Dreyer

Nils ist Unternehmer aus Leiderschaft. Er baute sein erstes Startup - eine Online-Quiz Community - parallel zu seiner Ausbildung auf. Während seines Studiums an der Universität Witten/Herdecke startete er mit Freunden eine Kommunalberatung, um kreative Konzepte der Bürgerbeteiligung zu implementieren. Nach seinem Abschluss gründete er Textprovider - inzwischen eine der führenden Online-Content-Marketing-Agenturen in Deutschland. Im Jahr 2014 übergab er das operative Geschäft an das Management-Team. Zusammen mit seinen zwei Freunden Carsten und Sönke initiierte er die Hilfswerft.

Kommentar verfassen