2. Social Startup Camp startet in Berlin

Vor etwas mehr als einem Jahr entwickelten wir mit Sascha Schubert vom Bundesverband der Deutschen Startups die Idee, ein Social Entrepreneurship Focus-Camp im Rahmen des Startup Camp Berlin durchzuführen. Uns war damals nicht klar, welche Auswirkungen das haben würde! Denn inzwischen sind wir mit der Hilfswerft einer der führenden Anbieter für die Vorbereitung und Durchführung von Events/Veranstaltungen im Bereich Soziales Unternehmertum in Deutschland. Wir arbeiten mit zahlreichen Hochschulen und inzwischen sind selbst Institutionen wie das BMWi auf uns aufmerksam geworden.

Umso mehr freut es uns, an den Ausgangspunkt zurückzukehren und auch das Zweite Focus-Camp für sozial orientierte Gründer auszurichten. Kurator Sönke erklärt in dem Video, was euch erwartet.

Das vollständige Programm gibt es auf startupcamp.berlin – über die Filterfunktion kann man den “Social”-Track auswählen und erhält den Ablaufplan für den Tag. Unser Camp startet am Samstag ab 10 Uhr im Raum 1608.

Wir freuen uns auf euch!

 

Avatar

Nils Dreyer

Nils ist Unternehmer aus Leiderschaft. Er baute sein erstes Startup - eine Online-Quiz Community - parallel zu seiner Ausbildung auf. Während seines Studiums an der Universität Witten/Herdecke startete er mit Freunden eine Kommunalberatung, um kreative Konzepte der Bürgerbeteiligung zu implementieren. Nach seinem Abschluss gründete er Textprovider - inzwischen eine der führenden Online-Content-Marketing-Agenturen in Deutschland. Im Jahr 2014 übergab er das operative Geschäft an das Management-Team. Zusammen mit seinen zwei Freunden Carsten und Sönke initiierte er die Hilfswerft.

Kommentar verfassen